×

DIE BAND SONSTIGES
Band
Musik
Repertoire
Besetzungen
   Trio
Impressionen
Referenzen
Presse
Start/Home
Organisatorisches
Hochzeiten
Checkliste
Equipment
Download
Kontakt
Partner


Definitely Soul Presseberichte aus Zeitung und Internet


Definitely Soul News
Gesammelte Pressemitteilungen zu Definitely Soul Auftritten

Ain't nothing like the real thing !

ein Vorwort von Definitely Soul

Positive Feedbacks kann man sich in Zeiten der Online-Globalisierung von wildfremden Menschen einfach kaufen. 5-Sterne und ein "super, Ihr seid die Besten" sind nur einen Klick entfernt. Die öffentliche Presse ist hier nicht ganz so leicht manipulierbar. Wir haben daher einige echte Pressemitteilungen (keine "Fake-News" oder alternativen Fakten ☺) über uns hier aufgeführt und die unserer Meinung nach besonders interessanten Passagen extrahiert. Der gesamte original Presse-Bericht ist nur ein Klick auf das jeweilige Bild entfernt

Viel Spass beim Lesen!



What a wonderful Night - Ein grossartiger Abend

Ammersee Kurier, 18.10.2016

Ab 20 Uhr ging am Samstag in Diessen die Post ab - 15 Locations mit Live-Musik bis in die Nacht hinein - Tausende von Besuchern. "Definitely Soul" traten im Verkaufsraum vom Autohaus Schürer auf - und wie ihr Name sagt, das war wirklich definitiv Soul.




Wiesenhits und Motown-Klassiker

Augsburger Allgemeine, 19.4.2015

Landsberg - ... Wer schlau ist, hat sich vorher im Internet eingehört und steuert jetzt bewusst ein Lokal an, beispielsweise das Foyer. "Definitely Soul" spielt hier auf. "That's the Way, I Like it" - ja die Gäste mögen es und die ersten Gliedmassen zucken, sobald die drei Soul-Röhren und die Band zu spielen beginnt. Glückliche Tänzer bewegen sich zu Klassikern des Motown-Sounds. Der volle Sound macht Kommunikation auf der Tanzfläche schwierig, so bleibt der Kommentar beschränkt auf ein "Sehr gut".




Roulette und grosse Namen

Münchner Merkur, 8.12.2014

Bad Wiessee - Gute Kontakte, das richtige Gespür und ein bisschen Glück - das ist seit zehn Jahren das Erfolgsrezept. Die Kulturprogramm-Organisatoren in der Winner's Lounge der Spielbank Bad Wiessee haben auch für 2015 einige Joker in der Hand. Spielbank-Direktorin Antje Schura, TTT-Veranstaltungsleiter Peter Rie und Wiessees Bürgermeister Peter Höss setzen auch beim Winner's Lounge-Programm für 2015 auf grosse Namen:
Definitely Soul, Wolfgang Ambross, Ingo Oschmann, Sissi Perlinger, ...




Tolle Stimmen und eine Augenweide

Landsberger Tagblatt, 27.4.2009

Landsberg, "I feel good" - ein Klassiker des Soul und auch das Motto von "Definitely Soul" - einer zehnköpfigen internationalen Formation. Ihr Auftritt war von Beginn an umjubelt. Tolle Stimmen, super Outfit und eine Band, die es verstand das Publikum mitzureissen, was will man als Musikfreund mehr? "Definitely Soul", die mit Soul-Klassikern, Tina-Turner-Interpretationen, kernigen Horns und einem klasse Front-Sänger glänzen konnten. Ein Höhepunkt war der Auftritt von ... "Simply the Best". Hier zogen beide auf dem Parkett vor dem Publikum eine rasante Show ab.
"Definitely Soul" begeisterten die Besucher, und kaum einer hielt es ruhig auf seinem Stuhl aus. Es wurde gerne mitgetanzt. Die Sängerinnen im Foyer lockten mit immer neuen Outfits und zeigten sich sehr stimmgewaltig.



Soulmusik kommt direkt in der Blutbahn an

Münchner Merkur, 30.9.2008

Haimhausen - "Simply the Best" war die Band "Definitely Soul". Filetstücke aus der Soulmusik gingen direkt in die Blutbahn und von dort in die Beine des Publikums, und so blieb kaum jemand auf den Bänken sitzen. Die Vorsitzende des Kulturvereins forderte auf: "Die ersten sollen schon mal tanzen, damit die restlichen Leute, die draussen warten, Platz im Saal finden". Stehende Ovationen der Unterarmhärchen gab es für SoulSänger Mel Canady aus Atlanta mit seiner tiefen, rauchigen Stimme ... in absolut glaubwürdiger Originalität. Den Gesang als Seele des Souls verkörperten auch die drei Sängerinnen. ... nützten die drei mit perfekt aufeinander abgestimmten Choreographie aus und versprühten dabei scheinbar mühelos ihren Charme. Als die drei dann gemeinsam mit Mel Canady den Klassiker "Celebration" anstimmten, war die Stimmung am Kochen. Kommunikation mit dem Publikum bestimmte den gesamten Auftritt und fand ihren Höhepunkt, als der Saxophonist mit der Sängerin zum Lied "Simply the Best" das Publikumsparkett eroberte und dort eine grossartige Show abzog. Bis 23 Uhr wurde gejubelt und bei schweisstreibenden Temperaturen im Saal getanzt.



Definitely Soul: mehr als Isar-Commitments

Süddeutsche Zeitung, 19.3.1996

Sänger mit echt schwarzer Soul Röhre, Dreimäderlchor, Gitarre, Bass, Keyboard, Schlagzeug, Trompete und Saxophon - vor allem im hohen Norden als Isar-Commitments bekannt. Um eben dies zu hören kamen etwa 250 Besucher. Und die wurden dafür reichlich belohnt: Die Herren erfreuten sich an den Sängerinnen, die mit tiefdekolletierter einheitlicher Kleidung, dunkle Sonnenbrillen und synchronen Bewegungen einen absoluten Blickfang bildeten und darüber hinaus auch stimmlich einiges zu bieten hatten. Die Damen konzentrierten sich vor allem auf Paul, dessen Hemdenwechsel auf der Bühne jedesmal von grossem Gejohle begleitet wurde. Definitely Soul wurden noch für 4 Zugaben hinter der Bühne hervorgeklatscht



Mackerspielchen mit Witz und Pfeffer

Süddeutsche Zeitung, 1994

Höhepunkt des kühlen Abends war zweifelslos die 10-köpfige Showband "Definitely Soul": was der schwarze Sänger in der Manier eines Zeremonienmeisters gut anderthalb Stunden lang lieferte, war zumeist definitiv von "Godfather" James Brown oder von Stevie Wonder abgekupfert, aber gerade das hatte Witz und Pfeffer. Definitely Soul ist eine mit Leib und Seele arbeitende Truppe. Sie brachten die Leute in Tutzing locker zum Tanzen und das zählt nun mal.



Bluespower, süsser Soul und kraftvoller Rock

Eschershäuser Rocknacht*

Eine der besten Soulbands des süddeutschen Raums (Superlativ wem Superlativ gebührt) ist hingegen Definitely Soul aus München. Mit einem markigen Kreuzzug durch die Welt des süssen Souls und insbesondere durch das Repertoire der irischen Film-Band "The Commiments" ist der Auftritt der zehn Musiker eine einzoge Hommage an die schwarze Musik. Die charakteristische "schwarze" Stimme und knackige Bläsersätze machen den Sound von Definitely Soul aus.
Definitely Soul sind die "Commitments" aus München. sie bringen die Seele in die Eschershäuser Rocknacht.



Selbstbewusst auf den Spuren der Commitments

Definitely Soul begeisterte auf dem SChlossfeldplatz Coburg*

Der absolute Top Act des Abends "Definitely Soul". Dass diese ihrem Vorbild, den "Commitments" in nichts nachstehen, bewiesen sie gestern auf beeindruckende Weise. Schon nach ihrer Hommage an die Filmband, machten Lead Sänger, die drei Sängerinnen und auch die hervorragende Band klar, dass "definitely Soul" keine billige Kopie ist, sondern selbstbewusst eigene Akzente setzt.



Soul vom Feinsten

Münchner Merkur, 11.10.1993

Soul vom Feinsten spielte die Münchner Band "Definitely Soul" in der Erdweger Livebühne "Ricks Rockhouse". Die 10 köpfige Formation ist schon lange kein Geheimtip mehr und so hingen im "Wirstshaus am Erdweg" viele begeistere Fans ihren Lieblingen an den Lippen. Mit seiner Ausstrahlung und Laune sorgte der Frontmann sofort für Stimmung, die ausgezeichneten Musiker und der dreiköpfige Chor waren in Tempo und Aktion auch kaum zu bremsen.



Definitely Soul begeisterte

Kieler Woche*

Die Combo tat einem schon vorher Leid. Gerade hatten die unverwüstlichen "Temptations" das Publikum in wahre Euphorie versetzt, nun sollte ausgerechnet eine Soul-Cover-Band aus München den Stimmungspegel hochhalten. Doch "Definitely Soul" machten ihre Sache überraschend gut. Der Name ist Programm. Die "Isar-Commitments" spielen Soul, Soul und nochmal Soul. All die Standards haben sie drauf "Knock on Wood", "Mustang Sally", "Respect", "I feel good" - um nur eine Handvoll zu nennen. Gelungene Versionen, manche durchaus emanzipiert vom mOriginal und weit mehr als bloss Kopien. Hingerissen war das Publikum von den Solo-Auftritten zweier Background Sängerinnen und auch die Soli des Saxophonisten und des Keyboarders.
Fazit: "Definitely Soul" sind eine sehr gute Cover-Band. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.


*) Quelle des Presseberichts leider nicht mehr bekannt.

(c) Definitely Soul 2017